Nach einem erfolgreichen Online-Seminar in 2021 stand dieses Jahr im Rahmen eines Seminars des Landesverband Stottern & Selbsthilfe Baden-Württemberg ein Wochenende mit dem Fokus auf das Entspannungstraining in Obermarchtal an. Wiederholt engagierte sich Manuel Rehm (Trainer im Bereich Stressmanagement), um uns Stotternden ein besseres Verständnis und Tipps und Tricks für den stressigen Alltag an die Hand zu geben.

Los ging's am Freitag Abend mit der Anreise in das Kloster Obermachtal und einem hervorragendem Essen. Danach diskutierte die Runde mit Manuel Rehm über Glück sowie Erfolg und deren Zusammenhänge und unseren Erfahrungen damit. Nach dem Ausklang mit einem kleinen Kloster-Bier im ruhigen Grün des Tagungshauses gingen alle samt schlafen und horchten den Klosterglocken stündlich beim Schlagen zu.

Nach dieser holprigen Nacht startete der intensive Tag des Stress Managements. Durch den facettenreichen Vortrag von Manuel Rehm von natürlichen Ausgleichen über das persönliche und dauerhafte Wohlbefinden und einem positiven Denken konnte jeder Teilnehmende einen kleinen Baustein aus dem Vortrag für seinen Alltag mitnehmen.   

Im Anschluss an das letzte Abendessen im Kloster machten wir uns auf zu einer kleinen Wanderung entlang der Donau in den nächsten Ort. Dort bestiegen und besichtigten wir im Abendlicht der Sonne eine kleine Burg und genossen die Aussicht. Zurück im Kloster stießen wir auf den informativen Tag mit einer Limo oder dem Kloster-Bier an.

Am letzten Tag trug Edgar Störk final einen Beitrag rund um das gegenseitige Kommunikation und „Nein-Sagen“. Das spannende Wochenende ging mit einem frischen Mittagessen und bei bestem Wetter zu ende, sodass alle strahlend das Kloster verließen und wir uns auf ein Wiedersehen bereits heute freuen.

Dein Ansprechpartner: Dr. Martin Seefeld
E-Mail: info@stottern-bw.de
Telefon: 0176 52677372