Sie sind hier: Startseite > Stotterwitze > Witze aus der Stotterer-Selbsthilfe

Witze aus der Stotterer-Selbsthilfe

1) Kommt einer in eine Bar und bestellt: "äh, äh, einen Ccccccappppppuccino, bitte". Der Typ am Tresen daraufhin: "aaaaaaalles klar, äh, mach ich dir ggggggggleich"
Er macht den Cafe und reicht ihn dem Kunden.
Ein paar Augenblicke später kommt ein weiterer Gast in die Bar: "Einen Latte Macchiato, bitte!" Der Mann am Tresen: "In Ordnung, kommt sofort!"
Der erste Kunde guckt den Typ hinter der Bar verärgert an und fragt: "Willst du mich veraaaaaaaschenen, ooooooder was?!" Antwort: "nee, ddddddich nicht, ich ver-, ich ver-, ich vvverarsche den aaaanderen!"


2) Fährt ein Stotterer mit einem Pferdeanhänger inklusive Pferd durch die Stadt und schreit:
- K-k-kk-Kohlen, vvvverka-ka-kaufe KK-k-koko-Kohlen! Jjjjetzt kaka-kaufen! Vo-vor d-d-ddem Wi-Wi-Winter b-billigger! Ko-ko-k-k-Kohlen!
Kommt ein Passant auf ihn zu und meint:
- Aber guter Mann, das, was Sie da auf Ihrem Wagen haben sind ja eigentlich keine Kohlen, das sieht eher nach Briketts aus.
Darauf der Stotterer:
- Scho-schon, a-a-aber, wwwwie weit, mei-meinen S-sie, da-da-daß ich d-d-da kokokommen wwwürde, mit mei-meinem Ga-Ga-Gaul, wenn ich i-i-immer 'B-B-B-Br-Br-Brrr-Brri-Brri-Brrickets' schreien wü-würde?!


3) Morgens im Regionalzug: ein Fahrgast fragt den anderen:
"K-k-können Sie m-mir sagen, wwwwie spät es ist?"
Der angesprochene gibt keinen Ton von sich!
Darauf der erste noch mal:
"Hallo, ich w-w-wollte von Ihnen g-ggerne wissen, wie spät e-e-es ist!"
Der andere sagt nix!
An der nächsten Station steigt der Stotterer aus.
Da sagt ein anderer Fahrgast zum Schweiger:
"Sie hätten dem armen Kerl ja nun wirklich die Zeit sagen können!"
Darauf sagt dieser:
"Na hö-hö-hören Sie m-m-mal! Ich w-w-will doch k-k-k-keine gescheu-scheu-scheuert bek-k-kommen!"


4) Der kleine Karli, ein Stotterer, wird Zeuge, wie in einem Haus Feuer ausbricht. Er eilt zur Telefonzelle und ruft die Feuerwehr an. Vor Aufregung bringt er kein Wort heraus. Da erinnert er sich an seine starke Seite, dem Singen. Er singt in den Hörer:
"Ein Haus das brennt, ein Haus das brennt, ein jeder um sein Leben rennt",
- da tönt es aus dem Hörer zurück:
"Fidi-rallalala, fidirallala, fidi-ralalalala".


5) Kommt ein Stotterer in eine Kneipe und verlangt: "Ich hätte gerne B...b...b...Bi...Bi..Biitte ein B...b...b...Bi...Bi..Bier.." Grinst ihn der Kellner an: "Bitburger oder Becks?"


6) Treffen sich zwei Stotterer auf der Rheinbrücke
Stotterer 1: Wi-i-ie ge-e-h-hts?
Stotterer 2: Ni-i-i-ch-ch-t sch-sch-sch-le-le-ch-ch-t
Stotterer 1: Du-u mu-u-ss-ss-t mi-i-i-ch ni-i-i-ch-cht ho-ho-hoch ne-ne-hemen
we-we-we-gen de-e-em - Stot-t-te-r-n!!!
Stotterer 2: Ne-e-ein i-i-ich sto-sto-stott-tt-ttere do-och au-uch!!
Stotterer 1: No-o-och ei-ei-ei-nmal u-u-und i-i-i-ich we-we-rfe
di-di-dich in de-den Rhe-Rhei-Rhein!!!
Stotterer 1: Ne-e-ein i-ich sto-sto-stotter-er-ere
wir-wir-wirkl-wirklich!
Nun macht der S1 seine Drohung war und schmeisst S2 in den Rhein.
Stotterer 2: Hi-Hi-Hi-Hilfe
Stotterer 1: Ha-Ha-Hart-Hartnäckiger Kerl!!!!!!!!!!!!!


7) Ein Stotterer und ein Jäger am Hochstand...

Stotterer: "Ddu, duu, dda, dda einn HHirsch."
Jäger: "Wo?
Stotterer: Schschon weg."
Stotterer: "Ddu, dda eein RReh."
Jäger: "Wo?"
Stotterer: "Schschon weg."
Jäger: "Du musst mir früher Bescheid sagen."
Stotterer: "Iisst gggut. Ddu ddaa, eein Wwildschwein."
Jäger: "Wo?"
Stotterer: "KKKOMMT GGGLEICH !!!"


8) Drei Stotterer wetten um eine Kiste Bier, falls es einem gelingt, ohne zu stottern Zigaretten zu kaufen. Sie gehen in einen Tabakladen und der erste tritt vor:
" M-m-m-m-ma-ma-marlb-marlboro".
Der Zweite:
" W-w-w-we-west".
Der Dritte tritt vor, konzentriert sich kurz und sagt:
" Kamel".
Daraufhin der Verkäufer:
" Mit oder ohne Filter?"
" B-b-b-blöde Sau!"


9) Ein Stotterer bewirbt sich bei einer Vertreterfirma, die Bibeln an der Haustür verkauft. Er bekommt den Job. Der Chef gibt ihm 100 Bibeln mit und sagt: „Die müssen heute verkauft werden, also strenge dich an!“ – Am Abend kommt der Stotterer zurück, er hat alle Bibeln verkauft. Der Chef staunt: „Wie hast du denn das gemacht?“ – „I... I...Ich hhh...habe bei den Leu...Leu...Leuten geklingelt und sie ge...ge...gefragt, ob sie die B..., die B...., die Bibel kaufen wollen, oder ob ich´s ih...ih....ihnen vorlesen soll


10) Ein Stotterer mit einem Riesending heiratet. Der Frau ist das Ding aber doch ein bisschen zu groß geraten. Darum bittet sie ihn eines Tages: "Kannst Du damit nicht einmal zum Arzt gehen? Der ist mir ein bisschen zu groß!" "N-n-n-na g-g-g-gut, L-l-iebl-ing!", antwortet der. Beim Arzt: "Bi-bitte v-v-verklei-kleinern s-sie mi-mir do-do-doch m-m-mei-nen Schw-w-anz." Der Arzt: "Eigentlich schade drum, aber wenn sie meinen!" Der Arzt macht also die Operation. Wieder zu Hause, merkt der Mann, dass er nicht mehr stottert. "Ist ja toll!", meint auch seine Frau dazu. Nach der ersten Nacht mit ihm ist sie aber wieder nicht zufrieden: "Du hör mal, ich weiß, es ist blöd, aber kannst Du nicht wieder zum Arzt gehen und Dein Ding wieder verlängern lassen? Das hat mir früher doch vielmehr gefallen." Der treue Mann wieder: "Na gut, Liebling, wenn Du denn meinst!" Beim Arzt fragt er, ob der die Operation wieder rückgängig machen könne. Der Arzt darauf: "A-A-A-lso d-d-as ge-ge-geht n-n-nun wi-wirk-lich ni-nicht!"


11) Der stotternde Knecht kommt zum Bauern und sagt:
"Ba-Ba-Ba-Bauer i-i-ich möchte kün- kün- kündigen. Mir- mir- mir ist der Stress z- z- zu groß."
"Aber, aber," sagt der Bauer "du hast doch hier ein schönes Leben. Was stresst dich denn so?"
"Mo- mo- morgens w- w- w- wenn i- i- ich di- di- di- die Hühner a-a-aus dem St-St-Stall lasse, da- da- dann ru-ru-ruf ich immer putt putt putt. U-u-und da-da-dann kom-kom-komm se alle raus.
U-u-und a-a-a-abends sch-sch-scheuch ich se wi-wi-wieder rein. Nur nur der do-do-dooofe Ha-Ha-Hahn, de-de-der will nich.
U-u-und da-da-dann ruf ich: We-we-wenn de nich so-so-sofort rein-rein-reingehst, da-da-dann ma-ma-mach ich dich ka-ka-kaputt-putt-putt. U-u-und da-dann ko-komm se a-a-alle wi-wi-wieder raus."


12) Kommt der neue Mitarbeiter und stellt sich beim Abteilungsleiter vor: "Guten Tag, Herr Schmidt, ich bin der neue Mitarbeiter. Mein Name ist Llllleh-leh-lelele-leh-lehmann." "Ach je", sagt da Herr Schmidt, "Sie haben ja einen ganz schön komplizierten Namen. Würde es Ihnen etwas ausmachen, wenn wir Sie einfach 'Lehmann' nennen?"


13) Der kürzeste Stotterwitz:
"Vovovorsicht! Sch-sch-sch-sch...schon reingetreten."


14) Ein Kapitän sucht einen Matrosen für den Ausguck auf seinem Gefahrenguttransporterschiff. Er fragt jemanden in der Hafenkneipe und der antwortet: "K-K-K-K-K-lar, mmmmmmach ich."
"Ok, dann ruf einfach "Feuer" wenn es brennt" meint der Kapitän.
Der neue Matrose guckt und guckt....plötzlich : ein Feuer ! Er warnt: "F-f-f-f-f-f-f-f-f-f-...." - BUM, eine Riesenexplosion !
Der Kapitän gibt ihm eine letzte Chance und instruiert seine Leute: "Ok, Matrosen, ihr wißt ja, er stottert. Also achtet auf ihn, schaut öfters hoch. Wenn er anfängt zu rufen, dann nicht wie ins Wasser!"
Und zum Stotterer: "Versuch es mit "heiß" , "Feuer" kriegst zu schwer raus. "
Der Ausguck schaut und schaut...plötzlich sehen die Matrosen das er wild gestikuliert und ruft: "Hhhhhhhhh..." Alle springen über Bord! Er ruft zu Ende"...hhhhhhaie !"


15) Warum gibt es keine stotternden Detektive? - Weil Stotterer länger brauchen, um etwas rauszukriegen.


16) Die Touristin fragt einen Passanten, wann der nächste Zug fährt. "D-d-d-der nnnnnnn-nnnnnn-nnnnäch-nächste Z-z-zzzzz-Zug?" In dem Moment pfeift der Zug am nahen Bahngleis ... "W-w-www-wwenn SSsie mmmmm-mmmmmmich nnnnnnnn-nnnn-nnnnnet g'ffffff-g'ffffff-rrragt hhhhhhhhätten, hhhhhhhätten's ihn nnnn-nnnoch e-e-e-e-erwwwwischt ..."


17) Tina geht zum Bäcker und sagt: "Ein B-b-b-b-b-b-bbbbbrot b-b-b-b-b-b-b-bitte!". Daraufhin die Verkäuferin: "Meine Güte, Sie stottern aber ganz schön doll!" "D-d-da sssssollten sie e-e-e-e-erstmal mmmmmmmmeine Schwschwschwschwester hören! B-bevor d-d-d-d-die Nnnnnnnnnnein g-g-g-gesagt hat, i-i-ist die im n-n-neunten Mmmonat!"


18) Frau Meier kommt mit ihrer Tochter zum Arzt.

Der Arzt fragt sie: "Stottert ihre Tochter immer so?"

"Nein, nur wenn sie was sagen will."


19) "Dein Verlobter stottert ja."

"Das macht nichts; wenn wir verheiratet sind, hat er sowieso nichts mehr
zu sagen..."


20) Anmache

Ein Stotterer sitzt im Cafe, ihm gegenüber eine attraktive Dame mit
eindrucksvollen Brüsten und tief dekolletiertem Kleid. Sie hat Lippen wie
Claudia Schiffer und Beine wie Cindy Crawford. Der Stotterer macht sich
krampfhaft Gedanken darüber wie er die Dame ansprechen könne.
Plötzlich kommt ihm eine Idee. Er reißt etwas Papier von seiner Serviette
und rollt dieses zu einem Kügelchen zusammen und wirft es der Dame in den
Ausschnitt.
"TTTTor!" ruft der Stotterer aufgeregt. Die Dame reagiert völlig gelassen,
haucht nur ein "Stimmt" und wühlt sich so lange im Dekolletee, bis sie das
Kügelchen gefunden hat. Das Schauspiel macht den Stotterer nur noch nervöser
und noch schärfer.
Die gutaussehende Frau merkt plötzlich das der Hosenschlitz des Stotterers
offen steht und wittert ihre Chance, sich zu rächen.
Sie nimmt das Kügelchen, wirft und trifft.
"Tor" flüstert diesmal die dekolletierte Dame mit ihrer erotischen Stimme.
"NNNNE", erwidert der Stotterer mit hochrotem Kopf, "LLLLLLatte!"


21) Stottererschule

Ein Stotterer fragt auf der Straße einen Mann nach dem Weg. 'W-W-W-Wo g-g-g-g-ge-gehts d-d-d-d-denn hie-hie-hier z-z-z-zur St-St-Sto-Stott-Stotter-er-sch-sch-sch-schu-schule?'
'Was willst du denn da, du kannst es doch schon!'


22) Ein junge mit Sprachfehler steigt morgens in den Bus ein, und sagt zu dem Busfahrer ganz nett:
- "Ei-ei-ne  Fa-Fa-Fahr-karte bi-bi-tt-e!!"

Der Busfahrer schlägt dem Jungen voll eine in die Fresse!
Der Junge läuft nach Hause, und erzählt alles seiner Mutter:
- "Ma-Ma-ma, m-m-ich ha-ha-t der Bu-Bus-fa-fahrer ge-ge-schla-gen!"

- Wenn der Dich nochmal schlägt, dann komme ich mit!

 Nächsten morgen geht der Junge noch mal in den Bus, und sagt:
- "Ei-ei-ne  Fa-Fa-Fa-Fahr-karte  bi-bitt-e!!"

Der Busfahrer holt wieder groß aus, und schlägt dem Jungen wieder voll eine in die Fresse! Der Junge läuft nach Hause, schreit:
- "Ma-Ma-Mamm-i!! Der Bu-Bus-fahrer hat mi-mich ge-geschl-ll-agen!"

 Nächsten morgen steigt der Junge wieder in den Bus ein, und seine Mutter schaut von der Haltestelle aus zu.

- "Ei-ei-ne  Fa-Fa-Fahr-karte bi-bi-tt-e!!"

Der Busfahrer nimmt sich den jungen, und kickt ihn aus dem Bus!

 Die Mutter kommt in den Bus, und flucht:
- "Was fällt Ihnen ein, meinen Sohn jeden morgen zu schlagen!!?"

Der Busfahrer auch ganz aufgeregt:

- "I-Ich la-la-laß  mi-mi-mich ni-ch-ch-t ver-ver-r-rar-arschen!!!"


23) Treffen sich ein Prostatiker und ein Stotterer beim Arzt. Meint der

Stotterer:- "Wa-wa-aas mm-ma-mmaa-chh-hhstt d-d-du d-den hi-hi-iier?"

Darauf der Prostatiker: - "Tja, ich pinkele so, wie du sprichst!!"


24) Es ist in einer Fallschirmspringen-Schule. Man lernt wie man aus dem
Flugzeug runterspringt und wie man den Fallschirm aufmacht.
Nach der Theorie kommt die Praxis. Die Schüler müssen einer nach dem
anderem aus dem Flugzeug runterspringen.
Der Trainer sagt: „Ihr zählt bis zehn und macht den Schirm auf!“
Einige sind am Boden und beobachten das Geschehen. Die Schüler springen
einer nach dem anderen und machen den Schirm auf.
Ein Schüler springt runter, stürzt weiter und weiter in die Tiefe, er macht aber den
Schirm nicht auf. Das Bodenpersonal wird beunruhigt. man denkt, vielleicht
ist der Schirm kaputt. Zum Glück fällt der angehende Fallschirmspringer
auf einen Heuhafen. Das Bodenpersonal fährt mit dem Jeep hin. Als sie sich
dem Mann nähern, hören sie ihn: sssssssssssssssieben!


25) Einer will aus der Parklücke rückwärts ausfahren. Der Beifahrer ist ein
Bayer und soll schauen, ob von hinten Autos kommen.
Er sagt: frei, frei, frei, frei, frei.... Der Fahrer fährt rückwärts und
auf einmal kracht es von hinten. In dem Moment, der Beifahrer: Freilich
kommt einer!


26) "Wie komme ich am schnellsten zum Bahnhof?" "Indeeeem Sie eiiiiiiiinen aaaaanderen fragen"


27) Ein Freund sagt zum Stotterer: "Hast du eine halbe Stunde Zeit? Ich muss mal 5 Minuten mit dir reden".


28) "Du bist Schuld, dass unser Sohn stottert!", sagt die Frau zu ihrem Mann. "Wer alles auf abstottern kauft, braucht sich nicht zu wundern, wenn sein Kind auch damit anfängt!".


29) Kind stotternd zur Mutter: sssag mal MMMMami, warum sssspreche ich
eigentlich so komisch?

Mutter: Dafuer habe ich jetzt keine Zeit. Da kommt dein Vater, frag doch
den.

Kind zum Vater: sssag mal Papi, warum spreche ich eigentlich so komisch?

Vater: Dafuer hab ich jetzt wirklich keine Zeit. Oh, da kommt der
Brieftraeger, frag doch den.

Kind zum Brieftraeger: Herr Brieftraeger, wwwwarum sssspreche ich eigentlich
so komisch?

Brieftraeger: Dddddas mmmmmus unter uns bbbbleiben.


30) Ein Stotterer betritt eine Kneipe und meint: "Iich hätte gggerrne ein Bbbbb..., ach geben Sie mmir´ n Kaffee!" (Er kann das Wort Bier einfach nicht aussprechen) Am nächsten Abend stolpert er wieder in dieselbe Kneipe, 'Iiiich hätte ggerne ein Bbbbbb..., ach, geben Sie mir nen Kkkaffee' Nun wird es ihm zu bunt, er beschließt das Wort "BIER" zuhause vor dem Spiegel so lange zu üben,bis er es aussprechen kann. Nach 3 stündigem Üben, läuft er, das Wort 'BIER' singend, erneut in die Kneipe. Stotterer:Ich hätte ggerne eiin "BIER"! Wirt:"Was für eins hätten Sie denn gerne, ein Helles oder ein Dunkles?" Stotterer:" Hhheehe.., Dduudu ?, ach geben Sie mir ein Kkaffee!"


31) Sagt ein Stotterer zu einem mit einer Glatze: „Ww wa was zzahlst dddu ddenn beeim Friseur?“ Sagt der mit der Glatze „Nicht soviel, wie du für ein Ortsgespräch!“


32) Einn Pfarrer erzählt bei der Gelegenheit, wie viele sich beim wichtigen Versprechen versprechen... ``Nun, ich verlange einfach von allen, dass sie sich möglichst einfach in der grossen Aufregung verhalten...
Der Satz ``Mit diesem Ring heirate ich dich'' kam jedoch während der Jahre in den unterschiedlichsten Versionen vor...
·   Boxer: In diesem Ring heirate ich dich...
·   Physiker: Mit diesem String heirate ich dich...
·   Mathematiker: Mit diesem Körper heirate ich dich...
·   BWLer: Mit diesem 10199,- Euro wertigen vergoldeten Hochglanz-Diamantenring des Juweliergeschäfts ``Johann und Söhne '' in Berlin-Einkaufszentruzm heirate ich.
·   Kabarettist: (Zuerst zum Publikum:) Hi, Ratten! (... anschliessend zur Braut...) Ich dich auch!
·   Pop-Sänger: Mi-mi-mi-mi-mi-mi-mit di-di-di-di-diesem Ring, mi-mi-mi-mi-mi-mi-mit di-di-di-di-diesem Ring...
·   Stotterer: Mi-mi-mi-mi-mi-mi-mit di-di-di-di-diesem Ri-ri-ri-ri-ri-ri-ri-ri-ri...
·   Informatiker: Mit diesem Link heirate ich dich...


33) Treffen sich ein Stotterer und ein Gärtner.
Sagt der Gärtner zum Stotterer: Du, ich weiß ein gutes Mittel gegen das Stottern?
„Sag mir´s“ antwortet der Stotterer. „Kostet aber 20 Euro.“ Der Stotterer gibt ihm das Geld.
„Mundhalten“ antwortet der Gärtner. Der Stotterer geht gedemütigt weg.
Als sie sich das nächste Mal treffen, sagt der Stotterer:„Du ich weiß ein gutes Mittel gegen Unkraut!“
„Sag schon“ antwortet der Gärtner. „Kostet dreißig Euro“ erwidert der Stotterer. Der Gärtner gibt´s ihm.
„Be – be- betonieren“ antwortet der Stotterer.


34) Und dann ist da noch der Stotterer, der ein totes Pferd vor der Post gefunden hat. Er ruft die Polizei an, bekommt aber das Wort „Post“ nicht heraus. Nach einer Stunde ruft er ganz erschöpft wieder an. Jetzt liegt das tote Pferd vor dem Rathaus...


35) Ein Stotterer will nach Berlin fahren. "Eine Fahrkarte nach Bbbbbbbb, eine Fahrkarte nach Bbbbbbbb, eine Fahrkarte nach Bbbbbbb - Scheiße, dann fahre ich eben nach München.


36) Ein Mann fragt einen Stotterer nach dem schnellsten Weg zum Flughafen !Sagt der Stotterer:“wenn es schnell gehen soll, dann fragen sie besser jemand anderes“


37) Kommt ein Stotterer zum Vogelhändler: „S-s-sind Sie s-so gu-gut u-u-und z-z-zeigen Sie m-m-mir einen Gimpel.“ Der Vogelhändler zeigt ihm einige Gimpel, einer schöner als der andere.  „Kö-kö-können die trillern?“ „Nein, die können nicht trillern.“ „Ge-ge-geben Sie m-m-mir li-li-lieber einen Kanarienvogel.“
Der Vogelhändler bringt ein paar wunderschöne Kanarien. „Die-die-die s-sind mir zu ge-ge-gelb. La-la-lassen Sie m-m-mich einen Papagei an-anschauen.”
Der Vogelhändler bringt einen herrlichen Papagei. „Ka-ka-kann der auch re-reden?“ „Der Papagei spricht alles.“ „Wenn ich m-m-mich darauf verlassen ka-kann, dass er fehlerlos spricht – da-dann n-n-nehme ich ihn.“ „Darauf können Sie sich verlassen. Wenn er so reden würde wie Sie, hätte ich ihm schon längst den Hals umgedreht.“


38) Mensch, Müller, stehen Sie nicht da wie der schiefe Turm von Pisa", schreit der Spieß den Rekruten an. "Woher kommen Sie eigentlich?" - "Aus Baden-Baden." - "Ach, und obendrein noch stottern!


39) Geht ein Junge zum Bäcker. sagt der Junge: Ein Kä-kä-kä-käs-käs-käse-käsebrrrrr-kässseebbrrr, aaacchh, ein Brot!

Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V.

Die Bundesvereinigung (BVSS) ist der Interessenverbund stotternder Menschen in Deutschland und hat über 1200 Mitglieder. Alle Mitglieder mit Wohnsitz in Baden-Württemberg sind gleichzeitig Mitglied im Landesverband Stottern & Selbsthilfe Baden-Württemberg.

Selbsthilfegruppen in Baden-Württemberg

Die Selbsthilfegruppen sind keine eingetragenen Vereine. Der Landesverband bietet Mitgliedern einer Selbsthilfegruppe die Möglichkeit andere Betroffene/Interessierte in Baden-Württemberg kennenzulernen. Wünsche zu den Angeboten der BVSS und des Landesverbandes werden häufig in den Selbsthilfegruppen diskutiert, während der jährlichen Mitgliederversammlung gesammelt und dann vom Vorstand umgesetzt oder an die BVSS weitergeleitet.

Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V.

Die Bundesvereinigung (BVSS) ist der Interessenverbund stotternder Menschen in Deutschland und hat über 1200 Mitglieder. Alle Mitglieder mit Wohnsitz in Baden-Württemberg sind gleichzeitig Mitglied im Landesverband Stottern & Selbsthilfe Baden-Württemberg.

Selbsthilfegruppen in Baden-Württemberg

Die Selbsthilfegruppen sind keine eingetragenen Vereine. Der Landesverband bietet Mitgliedern einer Selbsthilfegruppe die Möglichkeit andere Betroffene/Interessierte in Baden-Württemberg kennenzulernen. Wünsche zu den Angeboten der BVSS und des Landesverbandes werden häufig in den Selbsthilfegruppen diskutiert, während der jährlichen Mitgliederversammlung gesammelt und dann vom Vorstand umgesetzt oder an die BVSS weitergeleitet.